Reden ist gold.

Der Dresdner Neumarkt wird von allen möglichen Bewegungen genutzt, um lautstark Meinungen zu transportieren. 
Gespräche kommen bei dieser Einweg-Kommunikation aber viel zu kurz. 

Johanna hätte das nicht gefallen. 


Eine gepflegte Konversation war ihr wichtig. Deshalb waren ihre Salonabende legendär. Dort trafen sich Menschen aus den unterschiedlichsten Schichten. Die einzigen Kriterien für Johanna waren: sie mussten etwas zu sagen haben und zuhören.

Solche Menschen laden wir heute auch wieder regelmäßig in Johannas Grünen Salon ein.

Die Saison des Salons beginnt im Oktober und endet im März.  

28.01.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Prof. Dr. Georg Prinz zur Lippe spricht über:

"Gekommen, um zu bleiben - 
Unternehmer sein in Sachsen." 

(c) Foto: Hammermännchen Leipzig

04.02.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Christian Behr (Evangelische Kirche), Ravinder Salooja (Missionswerk Leipzig) und Dr. Justus Ulbricht (Historiker) sprechen über: 

 „Geschichtsvergessen oder opportun? 
Wenn wir heute über 'Kolonialismus' sprechen." 

12.02.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Katrin Koch und Torsten Hilscher (beide Morgenpost Dresden) sprechen über: 

 „Danke, liebe Lügenpresse. 
Wie Journalisten den Wandel Ihrer Stadt erleben." 

(c) Foto: Foto Koch Dresden

25.02.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Victoria Krebs spricht über: 

 "Vom Kopf ins Buchregal. Wie ein guter Krimi entsteht."

03.03.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Roger Ulke (Konsum Dresden) und Dr. Andreas Steffen (Viba Sweets) sprechen über 

"Hier ist Heimat. Marken aus Mitteldeutschland."


11.03.2020 | 19:30 h | Eintritt frei

Dr. Justus Ulbricht (Dresdner Geschichtsverein) spricht über: 
 “Heimat  – Klischee oder Chiffre gelungenen Lebens?”

Verschoben

Mario Sempf spricht über: 
 "Vom Entdecken und Erschrecken - über die Arbeit eines Experimental-Archäologens."


Verschoben

Corinne Miseer spricht über: 
 "Entdecken Sie Dresden Elbland."
Über die neue Vermarktungsstrategie der Dresden Marketing GmbH.

(c) Foto: Dresden Marketing GmbH/Foto: Sven Döring